ILKA Siloxan Spezialimprägnierung, Steinimprägnierung

Artikelnummer: 1985

Spezialimprägnierung gegen Witterungsschäden, nicht für WDVS geeignet

Kategorie: Imprägnate / Steinverfestiger

Inhalt

ab 18,45 €

inkl.  gesetzl. USt., zzgl. Versand

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


ILKA-Siloxan imprägniert und schützt gegen Verschmutzung an Putzen aller Art, Beton und Mörtel, Ziegel und Tonwaren, Natur-und Kunststeinen, Asbest und Asbestzement, Gips, Isolierstoffe.
Auf glasierten, polierten oder geschliffenen Steinflächen nicht verwenden!
Nach der Anwendung unlöslich, witterungsbeständig, farblos und frostbeständig.
ILKA-Siloxan ist wasserabweisend, dampfdiffusionsdurchlässig und UV-beständig und schützt gegen Durchfeuchtung, besonders Schlagregen, Wasserflecken, Ausblühungen, Pilz-,Moosbefall und Frostschäden.

Vor der Anwendung Glas, lackierte Flächen, Fenster, Türen, Pflanzen usw. unbedingt abdecken. Die zu behandelnde Fläche muss trocken, sauber und saugfähig sein. Beton oder Mörtel müssen 3 -4 Wochen alt sein. Zementschleier oder Schmutz auf Klinkermauerwerk oder Steinfassaden vorher mit ILKA-Steinreiniger S entfernen. Auf kalziumhaltigen Untergründen vorhermit ILKA-Steinreiniger A reinigen. Das verarbeitungsfertige ILKA-Siloxan kann in einem oder mehreren Arbeitsgängen auf den trockenen, saugfähigen Baustoff aufgetragen werden. Dabei sollte stets auf ein sattes und gleichmäßiges Imprägnieren geachtet werden. Für große Flächen empfiehlt sich die flutende Imprägnierung im Sprühverfahren. Das Streichen und Tauchen verschiedener Baustoffe ist ebenfalls möglich.

Achtung!
- nicht unter + 5° C verarbeiten
- vor der Imprägnierung eine Versuchsfläche anlegen um Bedarf zu ermitteln
- je nach Saugfähigkeit des Untergrundes zwischen 0,1 bis 1,0 l/m²
- danach Fläche einen Tag vor Regen schützen
- trocken, verschlossen und kühl lagern
- Temperatur nicht über + 40 °C
- mindestens 12 Monate Lagerfähig
- frostbeständig

Es gelten die üblichen Regeln beim Umgang mit Chemikalien: Schutzbrille, Handschuhe und Schutzkleidung tragen. Bei Verarbeitung im Innenraum ist für gute Lüftung zu sorgen.

Technisches Merkblatt

Sicherheitsdatenblatt